Die Landungsstrände in der Normandie

Die 4 Flaggen der Alliierten Landung DDAY

In der gesamten Region finden zahlreiche Gedenkfeiern rund um diese Thematik der Landung statt. Zunächst im Juni, aber auch den ganzen Sommer über.

Der Campingplatz in der Nähe der Strände von Le Dday

Unsere Einrichtung befindet sich nicht weit von den wichtigsten Orten des D-Days entfernt. Tatsächlich befinden wir uns in der Nähe der Gedenkstätte Pegasus Bridge und der Batterie von Merville.

Wenn Sie also auf unserem Campingplatz buchen, können Sie ohne Schwierigkeiten an den verschiedenen Feiern teilnehmen, die in der Region angeboten werden.

Außerdem können Sie unsere schöne “Côte fleurie” (Blumenküste) entdecken!

Liste der D-Day-Strände

Sword Beach

Dieser Strand erstreckt sich über 8 km von Ouistreham bis Saint-Aubin-sur-Mer. Dies ist der östlichste Anlandepunkt. Es liegt außerdem etwa 15 km von Caen entfernt.

Gold Beach

Sie liegt zwischen Asnelles und Ver-sur-Mer an der Westküste des Calvados. Etwa 25 000 Männer landeten dort am D-Day.

Utah Beach

Als westlichster Strand der alliierten Landungszonen und einziger Strand im Ärmelkanal an der Nordostküste des Cotentin erstreckt sich Utah Beach von Sainte-Marie-du-Mont bis nach Quinéville über eine Länge von etwa 5 km. Dort ist auch die Hauptangriffszone auf der Höhe von Varreville zu sehen.

Omaha Beach

Omaha Beach ist einer der beiden amerikanischen Landungssektoren in der Normandie.

Der 5,9 km lange Strand befindet sich östlich von Utah Beach. Sie besteht aus den Ortschaften Vierville-sur-Mer im Westen, Saint-Laurent-sur-Mer in der Mitte sowie den Dörfern Colleville-sur-Mer und Le-Grand-Hameau im Osten. Ein Plateau überragt die Küste und vier Täler ermöglichen den Zugang zum Landesinneren.

Côte-d’Or ist sein ursprünglicher Name.

Juno Beach

Er ist 8 km lang und liegt zwischen Sword Beach und Gold Beach. Er erstreckt sich von Saint-Aubin-sur-Mer im Osten bis zur Mitte zwischen den Dörfern La Rivière Hameau.

Für weitere Informationen und um die Entwicklung der Ereignisse live zu verfolgen, können Sie gerne die Website der Region Normandie besuchen.